10 neue Hotelzimmer im Hôtel de la Gare

slider_hotel-sugiez

Seit kurzem bietet das Hôtel de la Gare in Sugiez 10 zusätzliche Doppelzimmer an. Wo früher die Kegelbahn und bis vor kurzem die Künstlerbar war, liess Hans-Ueli Leisi 10 schöne Doppelzimmer einbauen. Insgesamt bietet das Hotel heute 18 Doppelzimmer an. „Als der Bau praktisch beendet war, hatten wir einen grossen Wasserschaden und mussten die Räumlichkeiten trocknen, bevor wir die neuen Platten legen konnten. Dies verzögerte den Bezugstermin“ betont Hans-Ueli Leisi, Besitzer des Hotels. Die Kunstobjekte von Bernhard und Basil Luginbühl, die in der Bar waren, wurden ins Restaurant gezügelt. In den Neubau wurde rund eine halbe Million investiert. „Im Hotel Bären finden praktisch jedes Wochenende Hochzeiten statt. Nur wenige Gäste können dort übernachten. Jetzt kann ich 18 Doppelzimmer anbieten“ teilt uns Hans-Ueli Leisi zufrieden mit.

 

Tag der offenen Tür:

10. September, 17h–19h

 

Knapp 80 Hotelzimmer im Vully

Sugiez: Hôtel de la Gare 18, Hotel Bären 10

Praz: Bel-Air 8

Lugnorre: Hotel Mont-Vully 9

La Sauge, Auberge de la Sauge: 12 (bis 43 Betten)

Salavaux: Château 17

Cudrefin: Hôtel de Ville 7