Generationenwechsel in der Cave Guillod in Praz

Gepostet am 30.03.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Am 1. Januar letztes Jahres übergaben Gustave und Werner Guillod den Betrieb an den Sohn von Werner, Cédric Guillod. Damit führt die vierte Generation den bekannten Betrieb aus Praz, der 1931 gegründet wurde. Cédric Guillod, der zuerst eine kaufmännische Ausbildung und danach die Ausbildung als Oenologe in Changins abgeschlossen hat, hat in seinem ersten Jahr als neuer Boss der Cave Guillod SA bereits einiges erreicht. Von der jungen Basler Grafikerin Silvia Wolf liess er eine einheitliche Etikette kreieren, die mit verschiedenen Farben...

Am 1. Januar letztes Jahres übergaben Gustave und Werner Guillod den Betrieb an den Sohn von Werner, Cédric Guillod. Damit führt die...

Mehr

Neues Therapiezentrum «La Grange»

Gepostet am 30.03.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

In Corcelles bei Payerne wurde am 5. Januar dieses Jahres ein einzigartiges Therapiezentrum eröffnet. Initiantin des Projektes ist Johanna Cherbuin, dipl. Krankenschwester und Therapeutin, die mit ihrem Mann das umgebaute Bauernhaus besitzt, wo sich das neue Therapiezentrum „La Grange“ befindet. „Das Konzept eines Therapiezentrums hatte ich seit Jahren. Da wir unser Haus umbauen wollten, haben wir darin auch das neue Therapiezentrum integriert. Mit den verschiedenen Therapien, die wir anbieten, wollen wir das Wohlbefinden einer Person...

In Corcelles bei Payerne wurde am 5. Januar dieses Jahres ein einzigartiges Therapiezentrum eröffnet. Initiantin des Projektes ist...

Mehr

Werke von Roland Fasnacht aus Sugiez

Gepostet am 30.03.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Roland Fasnacht ist 1953 in Meyriez geboren und auf dem elterlichen Bauernhof in Löwenberg aufgewachsen. Nachdem er die Schulen in Murten, Neuenburg und Basel abschloss, wurde ihm ein erster Job als Postamtsleiter in Onex angeboten, den er aber nicht lange ausübte, da er sich lieber künstlerisch betätigen wollte. Seit seinem 21. Geburtstag war Roland Fasnacht als freischaffender Zeichner und Maler tätig und wenn es finanziell nicht mehr langte, nahm er für kurze Zeit einen Job an, um sich danach wieder der Malerei widmen zu können....

Roland Fasnacht ist 1953 in Meyriez geboren und auf dem elterlichen Bauernhof in Löwenberg aufgewachsen. Nachdem er die Schulen in...

Mehr

LeLac 03/2015

Gepostet am 02.03.2015 in Archiv

iPad/iPhone optimierte Version hier öffnen・   Headlines La bière du Vully · Biogasanlage · L’abattoir d’Avenches · Vully-les-Lacs: nouvelle école · Kerzerslauf · Carnaval Avenchois, Murtner Fastnacht · Vully Blues · Avenches fête ses 2000...

Mehr

14 neue Freiberger Zuchthengste

Gepostet am 02.03.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

14 Zuchthengste, davon 13 dreijährige und ein vierjährige, wurden heute in Avenches am Ende des vierzigtägigen Stationstests gekört. Diese Hengste stehen den Züchtern ab sofort zur Zucht zur Verfügung. Besonders erwähnenswert sind die relativ grosse Anzahl der gekörten Hengste und der rege Besuch der Veranstaltung. Die heute frischgekörten Freiberger Zuchthengste haben alle die sehr selektiven Etappen der Körung erfolgreich bestanden. Das sind in chronologischer Reihenfolge: Die Nationale Hengstselektion vom 9. und 10. Januar 2015...

14 Zuchthengste, davon 13 dreijährige und ein vierjährige, wurden heute in Avenches am Ende des vierzigtägigen Stationstests gekört....

Mehr

Nouvelle direction chez ROMAG aquacare ag

Gepostet am 02.03.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Le spécialiste du traitement de l’eau ROMAG à Düdingen/FR a concrétisé la succession planifiée à la tête de la société. Au début de l’année, le directeur Kurt M. Gloor a transmis la direction opérationnelle à Beda Broder. Il y a quatre ans, la société s’était donnée la nouvelle raison sociale «ROMAG aquacare ag», après avoir porté plus de 60 ans le complément «Tubes et Machines SA». Le terme «aquacare» désigne exactement la stratégie que l’entreprise poursuit depuis qu’elle a renoncé...

Le spécialiste du traitement de l’eau ROMAG à Düdingen/FR a concrétisé la succession planifiée à la tête de la société. Au...

Mehr

10 Biersorten aus dem Vully

Gepostet am 02.03.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Im Vully wird seit 1998 nicht nur feiner Wein produziert, sondern auch Bier in der Brasserie Haldemann in Sugiez. Freddy Haldemann hat seine ersten 500 Liter Bier in seiner privaten Garage gebraut. Heute werden 10 Biersorten in der modernst eingerichteten Halle, gleich neben dem Bahnhof Sugiez, gebraut. Yannick Spindler, Betriebsbraumeister, ist für die jährliche Produktion von rund 60‘000 Liter Bier verantwortlich. Sämtliche Biersorten, die in Sugiez produziert werden, werden nach eigenen Rezepten gebraut. „Bier aus der Grossproduktion...

Im Vully wird seit 1998 nicht nur feiner Wein produziert, sondern auch Bier in der Brasserie Haldemann in Sugiez. Freddy Haldemann hat...

Mehr

LeLac 02/2015

Gepostet am 02.02.2015 in Archiv

iPad/iPhone optimierte Version hier öffnen・   Headlines Le «Neuchâtel» · Kerzers: Parteien wollen Generalrat einführen · Die Welt der Energie entdecken · Production viticole biodynamique · Votation sur la fusion au Vully · Murten ohne Panorama? · ArtPosition15 · Murten: Woody Allen...

Mehr

Die ArtPosition findet wieder statt

Gepostet am 02.02.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Die 10. ArtPosition fand im August 2012 im früheren Areal der Cardinal in Freiburg statt. In den letzten zwei Jahren konnte die Kunstausstellung nicht stattfinden, da die Organisatoren keine geeigneten Hallen finden konnten. Anfangs dieses Jahres wurde ihnen die schönste und geschützte Halle auf dem BlueFactory-Areal für die ArtPo angeboten. Heute gehört das 53‘000m2 grosse ehemalige Cardinal-Areal dem Kanton und der Stadt Freiburg, die darauf das erste CO2-neutrale Quartier der Schweiz planen. Im 2014 entstand die BlueFactory Fribourg...

Die 10. ArtPosition fand im August 2012 im früheren Areal der Cardinal in Freiburg statt. In den letzten zwei Jahren konnte die...

Mehr

Découvrir le monde de l’énergie grâce au RoadLab

Gepostet am 02.02.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Le RoadLab, un bus aménagé en laboratoire mobile, va à la rencontre des élèves du 3ème cycle de l’école obligatoire des cantons de Fribourg, Neuchâtel, de la Broye vaudoise et du Pays-d’Enhaut de janvier à décembre 2015. Grâce à divers ateliers interactifs et les explications d’un animateur, le RoadLab leur fera découvrir le monde de l’énergie et ses défis. Ce bus s’inscrit dans le cadre d’un double jubilé pour Groupe E qui fête non seulement son 10ème anniversaire mais également plus d’un siècle...

Le RoadLab, un bus aménagé en laboratoire mobile, va à la rencontre des élèves du 3ème cycle de l’école obligatoire des cantons...

Mehr

Réparation de la chaudière sur les bateaux à vapeur « Unterwalden » et « Neuchâtel »

Gepostet am 02.02.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Les deux chaudières des bateaux à vapeur « Unterwalden » et « Neuchâtel » seront réparées respectivement transformées par l’entreprise Scandinavian Boiler Service. Les coûts se monteront à quelque CHF 200’000.- par bateau. Les travaux seront réalisés durant le printemps 2015. Le bateau à vapeur « Unterwalden » de la Société de navigation sur le Lac des Quatre Cantons (SGV) AG ainsi que le bateau à vapeur « Neuchâtel » de l’Association Trivapor ont été l’objet d’une révision générale durant ces...

Les deux chaudières des bateaux à vapeur « Unterwalden » et « Neuchâtel » seront réparées respectivement transformées par...

Mehr

«Ich produziere heute Weine, fast wie mein Urgrossvater»

Gepostet am 02.02.2015 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Die Aussage stammt von Christian Vessaz, der seit 2002 als Oenologe das Weingut „Cru de l’Hôpital“ in Môtier führt. Es gibt doch wesentliche Unterschiede zwischen heute und früher, denn als sein Urgrossvater lebte, war das Klima im Vully wesentlich kühler, die Trauben mussten teilweise unreif gelesen werden, die Traubenlese war noch nicht eingeschränkt und die Technik und das Material sind heute nicht mehr dieselben. In der „Haute Ecole de viticulture et oenologie de Changins“ hat der junge Oenologue damals alles gelernt, was...

Die Aussage stammt von Christian Vessaz, der seit 2002 als Oenologe das Weingut „Cru de l’Hôpital“ in Môtier führt. Es gibt doch...

Mehr

LeLac 12/2014

Gepostet am 08.12.2014 in Archiv

iPad/iPhone optimierte Version hier öffnen・   Headlines Reisezentrum · FEE Courtepin · Powerfrau aus Greng · Joyeuses Fêtes/Fröhliche Festtage · Ange d’Avenches/Engel in Avenches · Bimillénaire d’Avenches · L’Opéra à l’IENA · Freude herrscht! · Woody Allen...

Mehr

Merry Christmas

Gepostet am 08.12.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Der LeLac dankt allen Inserenten und LeserInnen für ihre Treue und wünscht ein gutes neues Jahr  / LeLac remercie ses annonceurs, lectrices et lecteurs  pour leur fidélité. Bonne et heureuse année!

Der LeLac dankt allen Inserenten und LeserInnen für ihre Treue und wünscht ein gutes neues Jahr  / LeLac remercie ses annonceurs,...

Mehr

Il Barbiere di Siviglia beschert Avenches viel Allegro vivace

Gepostet am 08.12.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Der Vorverkauf ist eröffnet! Mit ‚Il Barbiere di Siviglia‘ von Gioacchino Rossini hält das Meisterwerk der Komischen Oper ihren fulminanten Einzug in die Arena von Avenches. Vom 4. bis 17. Juli 2015 zeigt das 21. Opernfestival Avenches eine Neu-Inszenierung des Regisseurs Marco Carniti. Der Vorverkauf ist eröffnet und lockt bis zum 24. Dezember mit 10% Weihnachtsrabatt. ‚Il Barbiere di Siviglia‘ eignet sich hervorragend für einen turbulent-fröhlichen Opernabend. Und unbeschwert darf man 2015 in Avenches auch im Hinblick aufs...

Der Vorverkauf ist eröffnet! Mit ‚Il Barbiere di Siviglia‘ von Gioacchino Rossini hält das Meisterwerk der Komischen Oper ihren...

Mehr

11. Avenches Tattoo

Gepostet am 08.12.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Nach dem grossen Erfolg dieses Jahres wird vom 3. bis 5. September 2015 die 11. Ausgabe des Avenches Tattoo stattfinden. Als Headliner am einzigen Tattoo der Romandie ist das berühmte Kavalleriemusikkorps der Garde Républicaine de Paris angekündigt. Die legendäre Formation, die an fast allen offiziellen französischen Staatszeremonien teilnimmt – Defilee am 14. Juli, Waffenstillstandstag, Empfänge für Staatsoberhäupter, usw. – wird erstmals an einem Tattoo in der Schweiz zu sehen sein. Das Kavalleriemusikkorps der Garde...

Nach dem grossen Erfolg dieses Jahres wird vom 3. bis 5. September 2015 die 11. Ausgabe des Avenches Tattoo stattfinden. Als Headliner am...

Mehr

Neubeginn des Opernfestivals

Gepostet am 08.12.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

In den letzten 20 Jahren mussten jeweils in zwei von drei Jahren eine oder sogar zwei Vorstellungen wegen Regen abgesagt werden. „2014 mussten wir wegen dem miserablen Juliwetter zwei Vorstellungen abbrechen und für beide Vorstellungen insgesamt für Tickets rund 700‘000 Franken rückvergüten. Zusätzlich kommen die Versicherungsprämien von 400‘000 Franken für beide Vorstellungen, wobei die Versicherung uns etwas entgegenkam“ betont der Präsident der Stiftung Avenches Opéra, Léo Obertüfer. Durch das schlechte Wetter wurden an...

In den letzten 20 Jahren mussten jeweils in zwei von drei Jahren eine oder sogar zwei Vorstellungen wegen Regen abgesagt werden. „2014...

Mehr

PassePartout See-Lac weiht sein neues Fahrzeug ein

Gepostet am 08.12.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Die Stiftung PassePartout See-Lac hat zum Ziel, behinderten und älteren Personen, wohn-haft im Kanton Freiburg, zu mehr Mobilität und Unabhängigkeit zu verhelfen. Sie wurde auf Initiative von Pro Infirmis Freiburg und Pro Senectute Freiburg im Jahr 1990 gegründet. Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit können PassePartout See-Lac zu Hilfe nehmen. Folgende Zahlen zeigen das Bedürfnis dieser Stiftung auf: 2013 führte PassePartout See-Lac 6’730 Transporte aus, wovon mehr als 2’500 Personen im Rollstuhl oder mit Rollator. Dies...

Die Stiftung PassePartout See-Lac hat zum Ziel, behinderten und älteren Personen, wohn-haft im Kanton Freiburg, zu mehr Mobilität und...

Mehr

FBV investiert 30 Millionen in Ausbildungszentrum

Gepostet am 08.12.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Der Freiburgische Baumeisterverband (FBV) hat 2011 beschlossen, in Courtepin ein zentralisiertes Ausbildungszentrum für die Berufs- und Weiterbildung des Personals im Baugewerbe für rund 30 Millionen zu bauen. „Bis heute hatten wir drei Standorte, wo wir diese Aus- und Weiterbildung durchführten“ betont Jean-Daniel Wicht, Direktor des Freiburgischen Baumeisterverbandes und ergänzt, dass sie Grundstücke im ganzen Kanton analysiert haben und fast per Zufall auf das 40‘000m2 grosse Grundstück in Courtepin gestossen seien. Das...

Der Freiburgische Baumeisterverband (FBV) hat 2011 beschlossen, in Courtepin ein zentralisiertes Ausbildungszentrum für die Berufs- und...

Mehr

LeLac 11/2014

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv

iPad/iPhone optimierte Version hier öffnen・   Headlines Trüffelmarkt · Cavalerie G-R au Tattoo 2015 · Mordsfrauen · LeLac-Team in Trauer / Equipe LeLac en deuil · Bouteilles ouvertes & Mode · English Corner · Elvis Tribute Christmas Show · Murten on Ice · Vully Blues ·...

Mehr

Murten on Ice

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Le jeudi 6 novembre 2014, la quatrième saison de “Murten on Ice”, la patinoire mobile installée à l’entrée de la Vieille Ville de Morat sera lancée. La patinoire accueillera les écoles de la région et les visiteurs jusqu’au 15 février 2015. “Murten on Ice” fait désormais partie intégrante de l’offre hivernale de Morat. Suite aux succès des trois dernières années, grands et petits pourront à nouveau profiter de la patinoire mobile à partir du 6 novembre. Une partie officielle aura lieu...

Le jeudi 6 novembre 2014, la quatrième saison de “Murten on Ice”, la patinoire mobile installée à l’entrée de la...

Mehr

«meet zoé design»

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Im Januar 2013 eröffnete Zoé Bauquis das „atelier d’architecture d’intérieur et de design“ in Avenches. „Am 6. November präsentiere ich der regionalen Bevölkerung im Aventicum Jazz & Culture Club einige meiner Realisationen und Projekte“ betont die junge dynamische Innenarchitektin aus Avenches. Zoé Bauquis hat ihr Studium in Genf an der „Haute Ecole d’Art et de Design“ absolviert und arbeitet seit 2010 in der Region. Die Sprachgrenze und der See sind schuld, dass die junge kreative Architektin in der Region...

Im Januar 2013 eröffnete Zoé Bauquis das „atelier d’architecture d’intérieur et de design“ in Avenches. „Am 6. November...

Mehr

7. Vully Blues Festival in Praz

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Das Vully Blues Festival hat jedes Jahr mehr Erfolg und eine steigende Besucheranzahl. Dieses Jahr werden sich die Festivalbesucher in neun Winzerkellern des Dorfes von Praz, sowie im „Blues-Boat“, Schiff der privaten Gesellschaft „Dreiseenschiffahrt“, verteilen können. Dieses wird zuerst zwischen Murten und Praz pendeln, und dann wird es beim Schiffssteg von Praz bleiben um ebenfalls als zehnter Caveau mit Musik zu dienen.   Amerikaner in Praz Der Vully Blues Club hält seine Rolle als Promoter des Schweizer Blues bei, aber...

Das Vully Blues Festival hat jedes Jahr mehr Erfolg und eine steigende Besucheranzahl. Dieses Jahr werden sich die Festivalbesucher in...

Mehr

Meilleure présentation de marchandises

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Joggi SA occupe la 3e place dans le Bosch BSS Award pour la meilleure présentation de marchandises en outillage électrique et accessoires. Axel Horisberger, directeur commercial Bosch Suisse, a remis le Prix à Liliane Kramer, directrice et propriétaire, et à Peter Burkhardt, chef Outillage électrique de Joggi SA, lors de la cérémonie annuelle à Zermatt à laquelle 160 commerçants spécialisés de Suisse participaient. „Cette distinction récompense les efforts faits pour une présentation vivante des marchandises et une expérience...

Joggi SA occupe la 3e place dans le Bosch BSS Award pour la meilleure présentation de marchandises en outillage électrique et...

Mehr

Cavalerie de la Garde Républicaine am Tattoo 2015

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Mit einer qualitativ sehr guten Besetzung und mit der Topbesetzung aus Basel, dem Top Secret Drum Corp, war das 10. Tattoo von Avenches ein voller Erfolg. 21‘000 ZuschauerInnen kamen an eines der fünf Spektakel des 10. Tattoo in die Arena von Avenches. Für das nächste Jahr haben sich bereits die Fanfare de Cavalerie de la Garde Républicaine de Paris und Walliser Musikgruppen angemeldet.   10. Tattoo unter neuer Struktur Bis zum letzten Jahr wurde das Tattoo unter Obhut von Avenches Tourisme von Michel Doleires, dem damaligen...

Mit einer qualitativ sehr guten Besetzung und mit der Topbesetzung aus Basel, dem Top Secret Drum Corp, war das 10. Tattoo von Avenches ein...

Mehr

2e Marché aux truffes

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

La cueillette des truffes noires est à la mode en Suisse depuis plusieurs années. Dans les forêts suisses, on trouve principalement la truffe de Bourgogne, avec son enveloppe extérieure noire aux écailles pyramidales et à la chair couleur marron. Pour faire face à la vaste demande, des marchés aux truffes sont organisés chaque année à Reinach, Weinigen, Bonvillars, Bremgarten, Bienne et Morat. „Bien que le Marché aux truffes de Morat ait eu lieu pour la première fois l’an dernier, nous avons déjà réalisé le plus gros...

La cueillette des truffes noires est à la mode en Suisse depuis plusieurs années. Dans les forêts suisses, on trouve principalement la...

Mehr

Offene Flaschen und Mode

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Die traditionellen Tage der offenen Flaschen finden im Hotel & Restaurant du Mont-Vully statt. Claudia und Beat Meier-Fontana, Besitzer der „il grappolo“, haben dieses Jahr Yvonne Wilhelm aus Lugnorre eingeladen, die ihre selbstkreierten Damentaschenunikate (Y-Collection) aus Stoff und Kunstleder präsentieren wird. Dieter Sölva vom Weingut Niklas aus Kaltern, Südtirol, ist der Gastwinzer, der seine Weine auch am Wine & Dine am Samstagabend ausschenkt. „Wir werden unseren Gästen um die 100 Weine aus Europa und aus unserem...

Die traditionellen Tage der offenen Flaschen finden im Hotel & Restaurant du Mont-Vully statt. Claudia und Beat Meier-Fontana, Besitzer...

Mehr

11e Prix à l’innovation et six finalistes

Gepostet am 03.11.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

La Direction de l’économie et de l’emploi et la Promotion économique du canton de Fribourg récompensent tous les deux ans depuis 1991 un Prix à l’innovation. Depuis 2012, trois Prix sont décernés: le Prix PME, le Prix Start-up et la Mention Cleantech. Le Prix PME (pour les entreprises fondées avant 2009) est doté de 10‘000 francs, le Prix Start-up (entreprise créée depuis 2009) de 20‘000 francs et d’un coaching de Fri Up d’une valeur de 85‘000 francs. Le lauréat de la Mention Cleantech reçoit 6000 francs. En 2012,...

La Direction de l’économie et de l’emploi et la Promotion économique du canton de Fribourg récompensent tous les deux ans depuis...

Mehr

LeLac 10/2014

Gepostet am 29.09.2014 in Archiv

iPad/iPhone optimierte Version hier öffnen・   Headlines Girardelli à Avenches · Interbus Kerzers · Comptoir Vully-Avenches · L’Autruche Bleu · Cudrefin: nouvelle école · Freiburger Messe · Vous vivez un deuil? · Concert à Avenches · Flash...

Mehr

La Foire de Fribourg – on se voit là-bas?

Gepostet am 29.09.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

La Foire de Fribourg prend un départ haut en couleur et avec élan sous sa nouvelle identité pour sa 34ème édition, qui se déroule du 3 au 12 octobre. Comme chaque année, elle sera à nouveau la plaque tournante où se croisent l’Economie, la Société et la Culture. Il n’y a pas que les Fribourgeois pour qui une visite de la Foire de Fribourg est une tradition et un must absolu. Plus de 200 exposants présenteront à un large public des services et des produits attrayants. Et cette année aussi, les invités apporteront leurs...

La Foire de Fribourg prend un départ haut en couleur et avec élan sous sa nouvelle identité pour sa 34ème édition, qui se déroule du...

Mehr

Anna Schaer ist neue Pächterin vom Caveau

Gepostet am 29.09.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Anna Schaer führt ab sofort das Caveau du Vully als Pächterin. Am 18. Februar 03 brannte der Lion d’Or in Môtier, in welchem das Caveau du Vully untergebracht war, nieder. Im April 03 wurde das Caveau du Vully im Gebäude „La Douane“ der Familie Ratschiller in Guévaux von den Freiburger Weinproduzenten wieder eröffnet. Seit dem 2. Juli 04 bis vor Kurzem wurde das Caveau, unter der Leitung von Daniel Pouly, weitergeführt. Seit dieser Zeit können die Gäste im Caveau du Vully Freiburger und Waadtländer Weine degustieren. Urs...

Anna Schaer führt ab sofort das Caveau du Vully als Pächterin. Am 18. Februar 03 brannte der Lion d’Or in Môtier, in welchem das...

Mehr

Girardelli, EBL und upc cablecom bürgen für Geschwindigkeit

Gepostet am 29.09.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Als Marc Girardelli in seiner Weltcupzeit (1980-1996) viermal Skiweltmeister wurde, war die Internetzeit noch im Kindergarten. Heute bietet EBL mit upc cablecom die schnellste Internetverbindung an, die es in der Schweiz gibt. Die Geschwindigkeit des Internets zu illustrieren, ist aber nicht einfach, deshalb liess Peter Lanz, Direktor EBL Telecom Westschweiz, Marc Girardelli nach Avenches kommen, um den rund 80 Vertretern der Gemeinden die Wichtigkeit der Geschwindigkeit und der Sicherheit in der Ski- und Internetwelt zu illustrieren. Dass die...

Als Marc Girardelli in seiner Weltcupzeit (1980-1996) viermal Skiweltmeister wurde, war die Internetzeit noch im Kindergarten. Heute bietet...

Mehr

Kinder erhalten neues Schulhaus

Gepostet am 29.09.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Am 17. Juni 2013 gab der Gemeinderat von Cudrefin den Startschuss für den Bau des neuen Schulhauses für 8 Klassen. Eine Woche nach Schulbeginn anfangs November dieses Jahres zügeln die Kinder von Cudrefin in das neue Schulhaus und beziehen ihre neuen Schulzimmer. Laut Blaise Baumann, Syndic von Cudrefin, habe beim Bau des neuen Schulhauses alles optimal funktioniert und die Kinder können, wie geplant anfangs November ins neue Schulhaus einziehen. Bevor die Kinder ins neue Schulhaus einziehen können, werden noch Schränke eingebaut und...

Am 17. Juni 2013 gab der Gemeinderat von Cudrefin den Startschuss für den Bau des neuen Schulhauses für 8 Klassen. Eine Woche nach...

Mehr

Aus DC Galerie und der Brocante wird «L’Art et la Matière»

Gepostet am 29.09.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Daniel Claude hat 1995 in Gampelen in eigenen Räumlichkeiten auf 650m2 eine Brocante mit Möbelreparaturwerkstatt eröffnet. „Jeder Gegenstand, der bei mir ist, wurde von mir aufgestöbert und jedes Möbel, das ausgestellt ist, wurde von mir restauriert“ betont Daniel Claude, der seit 2002 auch die Kunstgalerie „DC Galerie“ im gleichen Haus führt. Daniel Claude besitzt heute eine grosse Kunstsammlung von KünstlerInnen aus dem Kanton Neuenburg. Um einen Teil dieser Kunstsammlung einem grösseren Publikum zu öffnen, hat er im...

Daniel Claude hat 1995 in Gampelen in eigenen Räumlichkeiten auf 650m2 eine Brocante mit Möbelreparaturwerkstatt eröffnet. „Jeder...

Mehr

7ème Vully Blues Festival

Gepostet am 29.09.2014 in Archiv, Im LeLac nicht publizierte Artikel

Praz, au bord du Mississippi! Il manquera seulement la fumée des «Mississippi Steam Boats» sur le lac de Morat pour planter le décor «New Orleans» du village de Praz, qui vivra son septième Vully Blues Festival les 7 et 8 novembre prochains. En effet, pas de bateau vapeur à roues à aubes, mais tout de même un navire de la Dreiseenschifffahrt, le «Blues Boat», pour amener les Moratois à Praz, avec un bluesband à bord. Ce bateau servira de dixième cave à blues durant toute la soirée, amarré au quai de Praz. Il y aura encore 9...

Praz, au bord du Mississippi! Il manquera seulement la fumée des «Mississippi Steam Boats» sur le lac de Morat pour planter le décor...

Mehr

LeLac 09/2014

Gepostet am 01.09.2014 in Archiv

iPad/iPhone optimierte Version hier öffnen・   Headlines Conseil Fédéral au Vully · Au revoir les amis · La Colombière · Koffermarkt Murten · Motocross à l’ancienne · Equus helveticus · AIR14 · Uni FR in/à Murten/Morat · Fête des Vendanges · Avenches...

Mehr