Doppeltes Handicap der «Höhrsehbehinderung» erleben

slider_behinderung

Am Sonntag, dem 4. Oktober ab 14h, findet in der Salle communale, bekannt unter dem Namen «Faoug’rmillière» in Faoug ein Anlass der speziellen Art statt. Alle Einwohner der Umgebung Avenches – Vully und Murten sind dazu herzlich eingeladen. Gehen Sie auf Tuchfühlung und erleben, begegnen und erfahren Sie einen Nachmittag mit hörseh- und taubblinden Menschen. Profitierend von der speziellen geografischen Lage von Faoug, sozusagen «zwischen zwei Kulturen» geben sich die beiden Selbsthilfeorganisationen, für die Romandie die GERSAM, Groupe d’entraide de sourds-aveugles, malentendants-malvoyants und für die deutsche Schweiz tactile DS, ein Stelldichein, um sich in einer unterhaltenden Art gemeinsam der Bevölkerung, mit ihrem doppelten Handicap der Hörsehbehinderung, vorzustellen.

Im Sinne einer verbesserten Kommunikation mit der Aussenwelt möchten die Betroffenen nicht nur auf ihre Lebensweise im Dunkel und in der Stille aufmerksam machen, sondern sie möchten auch einen Einblick in ihr tägliches Leben geben. Was es heisst, mit diesem speziellen und einmaligen, bis anhin von der Bevölkerung unbekannten doppelten Handicap der «Höhrsehbehinderung» zu leben, ohne dass die Lebensfreude auf der Strecke bleibt.

Während Ihrem Besuch in Faoug werden Sie sehen und verstehen, wie die Betroffenen mittels der Methode «Lorm», der ergänzenden Methode «Haptik» oder andern «Sprachen», mit ihrem Umfeld kommunizieren. Ein Parcours wird aufgebaut sein, damit Sie erfahren können, wie es sich anfühlt, sich im Dunkel und in der Stille zu bewegen, Düfte zu erkennen und Materialien zu ertasten. Für die Gaumenfreuden erwarten Sie Kuchen und Süsses, alles eingenommen im Dunkeln. Während unserer Kaffeepause werden wir musikalisch von Daniela Simmons, Sängerin, und Atilla Sereftug, Pianist, beides Musiker von internationalem Ruf, unterhalten. Kinder sind willkommen und werden ihren Spass haben.

 

Informationen:

DBS Office, Danielle Mercier, Route d’Avenches 20, 1595 Faoug

079 849 26 77

www.tactile-selbshilfe.ch