LeserBlog

Print Friendly

Der Leserblog widerspiegelt die Meinungen unserer Leserinnen und Leser.

Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften und Kommentare – der Leserblog auf www.lelac.ch lebt von Ihren Beiträgen. Sie können uns Informationen über gesellschaftliche, kulturelle, sportliche, politische und wirtschaftliche Ereignisse in der Murtensee-Region melden.

 


 

Tanzschule “TANZMICHEL” wird zum “DANCEORAMA-Murten”

Gepostet am 21.11.2013 in Leserblog

Den Wunsch, die Tanzschule “TANZMICHEL” in gute Hände geben zu können, schlummerte schon längere Zeit in mir. Nun habe ich einen soliden Partner gefunden, der eine sanfte Übernahme sowie eine professionelle Weiterführung ermöglicht. Ab Januar 2014 wird die Tanzschule “DANCEORAMA” aus Bern mit jungen Tanzlehrer und Tanzlehrerinnen frischen Wind in die Tanzschule bringen. Auf alle Kursbuchungen bis 12.Januar 2014 offerieren wir einen Rabatt von 10%. Man kann sich vom Kursprogramm persönlich überzeugen, am Tag der...

mehr

In Murten wird diskutiert, diskutiert …

Gepostet am 12.11.2013 in Leserblog

Heit Sorg zum Stedtli! Endlich! Der Nebel hat sich verzogen. Dank Le-lac-Chef Urs von Gunten und seiner Interviewpartnerin Ursula Schneider Schüttel haben die Vorstellungen über ein künftiges Altstadt-Verkehrskonzept eine erste Auslegeordnung erfahren. Interessant vor allem auch für die treue auswärtige Kundschaft, die im Städtchen regelmässig einkauft, die örtlichen Gaststätten besucht, verschiedenste Dienstleistungen in Anspruch nimmt und das vielfältige Kulturangebot nutzt. Dass es nicht leicht werden würde, eine neues,...

mehr

In Murten wird diskutiert, diskutiert …

Gepostet am 11.11.2013 in Leserblog

Danke für den interessanten Beitrag/Interview zum Thema Verkehr in Murten. Im Artikel ist zu lesen, dass in der Arbeitsgruppe (AG) das Gewerbe, die Detaillisten, der Tourismus und die Einwohner vertreten seien. Die AG ist zwar “parteipolitisch korrekt” zusammengesetzt, aber es ist kein einziger Detaillist aus der Altstadt in der Arbeitsgruppe, kein Bewohner der Altstadt (im Bereich der zu schaffenden Begegnungszone), kein Hotelier, kein Restaurantbetreiber, niemand vom Tourismusverein. Die Initianten der Gemeindeinitiative...

mehr

Murten mit, ohne oder mit ein wenig Verkehr…

Gepostet am 07.11.2013 in Leserblog

Lieber Urs Ich habe heute die aktuelle Ausgabe des le Lac’s gelesen und dabei ist mir der erwähnte Artikel speziell aufgefallen. Ich möchte erwähnen, dass in der Arbeitsgruppe der Gemeinde keine Vertreter der Detaillisten oder des Tourismus tätig sind!!! (Ausnahme: Christian Schopfer ist als Vertreter des Gewerbes involviert) Es sind nur Generalräte zugelassen, es wäre unser Wunsch gewesen, einen Vertreter der Detaillisten in der Arbeitsgruppe zu haben. Besten Dank für die Kenntnisnahme und allfällige Richtigstellung. Viele...

mehr

Weitsicht anstelle fataler Schnellschüsse: Sparmassnahmen im Alters- und Pflegeheim bzw. Spitexbereich

Gepostet am 11.09.2013 in Leserblog

Sehr geehrte Mitglieder des Grossen Rates des Kantons Bern In der Novembersession beraten und beschliessen Sie das von der Regierung vorgeschlagene Sparpaket. Es ist unbestritten, dass in unserem Kanton gespart werden muss und es ist ebenso eine Tatsache, dass stets alle Betroffene aufschreien – ganz nach dem Motto „Sparen ja, aber nicht bei mir“. Im Unterschied zu vergangenen Kürzungsmassnahmen steht bei der anstehenden Sparrunde aber schlicht und weg, ganz einfach die Qualität, welche in unseren Häusern gepflegt werden soll und...

mehr

Telefonsammlung sucht Räumlichkeiten

Gepostet am 11.09.2013 in Leserblog

Sehr geehrte Presse Leute Lange haben sie nichts mehr von mir gehört nachwievor bin ich auf der Suche nach Ausstellungsmöglichkeiten und etwas mehr „Bekanntheit“ für die Sammlung. Bald habe ich 1000 Telefone und es wird immer trauriger, sie zu besitzen, da sie flugs in eine Schachtel auf dem Estrich kommen. Eine grosse teure Sponsorensuche Aktion hat leider nichts gebracht, leider. Ich habe ausgewählte Personen in unsere Umgebung angeschrieben, bis auf eine Reaktion kam nichts. Nun versuche ich mit dem Verkauf von funny fones wieder...

mehr

Asylsuchende …

Gepostet am 09.08.2013 in Leserblog

Liebe Frau Hochuli, gleich zwei mal sind Sie mir heute in den Sonntagszeitungen unseres Landes begegnet. Einmal vermieten Sie dabei Ihre Wohnung an eine asylsuchende Familie, das zweite Mal sprechen Sie sich für ein „Badi-Verbot“ aus, mit welchem Asylsuchende im künftigen Bundeszentrum Bremgarten AG belegt werden sollen. Dass Asylsuchende bei Ihnen zu Hause wohnen dürfen rechne ich Ihnen positiv an, selbst wenn ich es nicht wirklich nennenswert finde. Sie beherbergen die besagte angolanische Familie zwar nicht kostenlos, sondern...

mehr

Knallerei vor dem 1. August

Gepostet am 09.08.2013 in Leserblog

Was halten Sie von der Knallerei?!? Muss sofort abgeschafft und gebüsst werden. Es findet nur in den Slumquartieren statt, die ja schon je kein Geld haben. Schauen wir mal die Natur und Tierwelt an!!!!!!! Erwin Jungo Therapeut  

mehr

Einfach mal vielen herzlichen Dank

Gepostet am 31.07.2013 in Leserblog

Sehr geehrter Herr von Gunten Einfach mal vielen herzlichen Dank an Sie, dass Sie und Ihr Team, das wunderbare “LeLac” machen und herausgeben! Das hat nichts damit zu tun, dass Pierre (wir haben mittlerweile einen kleinen Narren aneinander gefressen mir einst eine schöne Rezension für mein Buch geschrieben hat (LeLac, April 2013, “Nur für Reiche!”), und Lobhudelei oder Ähnliches hätte ich sicher nicht nötig; vielmehr lese ich den Le Lac schon seit 2001 sehr gerne, mit allem Drum & Dran. Sagte mir schon vor...

mehr

Berichts auf der Titelseite des leLac vom 4.7-1.8.2013 bin ich sehr erstaunt

Gepostet am 29.07.2013 in Leserblog

Lieber Urs, Dem mir unbekannten Verfasser dieses Berichts möchte ich folgendes sagen: Ueber den ersten Teil des Berichts auf der Titelseite des leLac vom 4.7-1.8.2013 bin ich sehr erstaunt. Wird Schweizer Geschichte (für das Freilichtspiel) neu geschrieben bzw. verdreht ? Karl der Kühne verliert die Schlacht bei Murten gegen die Eidgenossen unter Führung von Adrian von Bubenberg ? Bubenberg war der heldenhafte Verteidiger des Städtchens. Die Schlacht aber hat nicht er geführt ! Das eidgenössische Heer wurde befehligt von 1) Hans von...

mehr

Die SVP Freiburg nimmt den Entscheid der CVP zur Kenntnis, ein Wahlbündnis der bürgerlichen Parteien abzulehnen

Gepostet am 08.07.2013 in Leserblog

Die SVP des Kantons Freiburg nimmt den überraschenden Entscheid des Vorstands der CVP zur Kenntnis, das Projekt für ein Wahlbündnis der bürgerlichen Parteien im Hinblick auf die anstehenden Wahlen fallen zu lassen. Die CVP hatte zwar gegenüber den beteiligten Parteien immer bekräftigt, dass der Entscheid über eine Teilnahme am Wahlbündnis zwischen CVP, FDP und SVP an der ausserordentlichen CVP-Parteiversammlung (angesetzt auf den 11. Juli) gefällt werden solle, nun hat aber der Vorstand entschieden, das Projekt fallen zu lassen, ohne...

mehr

Zusammenarbeit der CVP mit der FDP und der SVP im Rahmen der Ersatzwahlen in den Staatsrat vom 22. September 2013

Gepostet am 08.07.2013 in Leserblog

Der Vorstand der CVP des Kantons Freiburg hat sich am Morgen des 5. Juli 2013 getroffen, um über die Vereinbarung zwischen FDP und SVP im Rahmen der Ersatzwahlen in den Staatsrat vom 22. September 2013 und der künftigen Wahlen zu entscheiden. Der Vorstand der CVP des Kantons Freiburg nahm Stellung zur Frage einer Vereinbarung mit der FDP und der SVP im Rahmen der Ersatzwahlen in den Staatsrat vom 22. September 2013 und bei künftigen Wahlen. Der Vorstand hat entschieden, den Vereinbarungsentwurf, wie er vorgelegt wurde und nicht weiter...

mehr

IKEA: Antwort des Staatsrats auf einen parlamentarischen Vorstoss

Gepostet am 03.07.2013 in Leserblog

Anfrage Louis Duc QA 3129.13 Verpasste Chance für die Broye? I. Anfrage Der Kanton Freiburg will seine Arbeitszonen sehr sorgfältig wählen und verwalten, indem er für Unternehmen mit hoher Wertschöpfung die Standorte bezeichnet, die am besten geeignet sind. Für diese Vorgehensweise gibt es Gründe. Ich kann sie verstehen. Wenn aber die Behörden und die Bevölkerung einer Gemeinde – in diesem Fall die Gemeinde Bussy im Broyebezirk – ein Grundstück von einer gewissen Grösse in unmittelbarer Nähe eines Autobahnanschlusses einem...

mehr

Vorläufige Schliessung des Hotel Le Vieux Manoir in Murten per 27. Oktober 2013

Gepostet am 27.06.2013 in Leserblog

Vorläufige Schliessung des Hotel Le Vieux Manoir in Murten per 27. Oktober 2013

Die Eigentümer des Relais & Châteaux Hotels Le Vieux Manoir in Murten haben entschieden, das renommierte, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte und von GEO Saison im letzten Jahr zum besten Landhotel Europas gekürte Hotel Le Vieux Manoir vorläufig zu schliessen. Dies erfolgt insbesondere aufgrund des aktuellen Zonennutzungsplans, der die erforderliche Erweiterung des Hotels zur Sicherstellung eines wirtschaftlichen Betriebes verunmöglicht. Die entsprechende Umzonung erscheint zurzeit nicht machbar. Die dadurch ausgelöste...

mehr

Schliessung: Vieux Manoir

Gepostet am 25.06.2013 in Leserblog

Guten Tag! ich finde sehr traurig dass nun wieder ein so schöner Ort geschlossen wird – in Erinnerung eine wunderschöne Ausstellung der beiden Glasbläser aus Nonfoux im Park! Viele Grüsse Heidi Leresche  

mehr

Schliessung Vieux Manoir

Gepostet am 24.06.2013 in Leserblog

Sturm im Wasserglas. Ist ja sowieso von November bis März geschlossen, also was soll das Getue. Würden das Hotel besser einem tüchtigen Pächter vermieten und sich fern halten. LG Ruth

mehr

Leserbrief: Verkehrsfreie Hauptgasse Murten

Gepostet am 21.06.2013 in Leserblog

Sehr geehrter Herr von Gunten Im LeLac von anfangs Mai haben Sie ein Editorial veröffentlicht, in welchem Sie Ihre Meinung zur Gemeindeinitiative “für eine verkehrsfreie Hauptgasse” in Murten wiedergeben. Im Namen des Initiativkomitees danke ich Ihnen, dass Sie dieses Thema an derart prominenter Stelle aufgegriffen haben. Da diese Idee einer verkehrsfreien Hauptgasse (die Initiative verlangt nicht eine verkehrsfreie Altstadt!) wohl auch in den nächsten Monaten hin und wieder zu Diskussionen Anlass geben wird, erlaube ich mir...

mehr

Schliessung: Vieux Manoir

Gepostet am 18.06.2013 in Leserblog

Es ist nicht zu fassen… wo bleibt der gesunde Menschenverstand.??.beiderseits !! zwei Muntelierer  

mehr

Schliessung: Vieux Manoir

Gepostet am 12.06.2013 in Leserblog

Schliessung des Vieux Manoir: Ich denke, das Hotel könnte geöffnet bleiben, auch wenn keine Erweiterung gemacht werden darf. Es kommt mir vor wie eine Trotzreaktion der Besitzer – denn mit diesem Ruf hätte man ja nun wirklich nichts zu befürchten. Schade! Catherine Zimmermann, Faoug

mehr

Schliessung: Vieux Manoir

Gepostet am 11.06.2013 in Leserblog

Undenkbar, eine Gemeinde sollte mit der Zeit gehen. Das spezielle Gebäude und die vorzügliche Lage sollte man unbedingt weiterhin nutzen und zu einer Wellnessoase ausbauen können. Schon als Kind war es für mich so, hörte man das Wort Meyriez denkt man automatisch ans Vieux Manoir. Es wäre wirklich schade um die Anlage. Könnte man nicht auch bei Schweiztourismus in Zürich vorsprechen, damit diese mit sehr guten Argumenten und leichtem Druck vermitteln? Hoffen wir weiter auf Einsicht. Freundliche Grüsse A. van...

mehr

Schliessung: Vieux Manoir

Gepostet am 10.06.2013 in Leserblog

Schade! Ein gutes Hotel in wunderschöner Lage! Leider hatte ich nicht oft Gelegenheit dort zu essen oder zu verweilen. Ursula Kilchenmann  

mehr

Schliessung: Vieux Manoir

Gepostet am 10.06.2013 in Leserblog

sehr schade!!! Kampf gegen Windmühlen sind aussichtslos. Tragisch, dass eine Gemeinde so blind sein kann und soviel Missgunst unter den Bürgern vorherrscht, das es zu diesem Schritt kommen musste. Hier werden persönliche Dinge /Neid vorgeschoben, um einen wunderbaren geschichtsträchtigen Ort zu Grunde zu richten. Er wurde mit soviel Liebe und Begeisterung zu neuem Leben erweckt, leider kann man gegen Sturheit nichts ausrichten. Es ist eine Schande! Ich bzw. wir bedauern diesen Schritt sehr. Brigitte Salvisberg

mehr

Schliessung: Vieux Manoir

Gepostet am 10.06.2013 in Leserblog

Zu unserem grossen Bedauern mussten wir erfahren, dass das Hotel Vieux Manoir vorläufig geschlossen wird. Wir hoffen sehr, dass dieses Ausnahmehotel, wie es kaum ein Zweites gibt, zukünftig mehr Unterstützung erfahren wird. Dieses international ausgezeichnete und renommierte 5 Sterne Hotel muss der Region und dem Kanton unbedingt erhalten bleiben. Hierzu ist eine Sicherstellung des wirtschaftlichen Betreibens durch Schaffung der nötigen Rahmenbedingungen (Umzonung etc.) absolut unerlässlich. Annette & Klaus

mehr

Schliessung: Vieux Manoir

Gepostet am 07.06.2013 in Leserblog

Wenn Sie mich so geardeheraus fragen: Für mich ist das der Gipfel von Oberflächlichkeit, Kulturlosigkeit und Gewinndenken. Unser kleiner Murtensee und seine Gestade werden eh schon total übernutzt, es findet ein permanenter Rummel statt mit den unzähligen Veranstaltungen. Massenweise wird Publikum angezogen und nun soll ein kulturell derart hervorragender Ort wie das Vieux Manoir diesem oberflächlichen Denken zum Opfer fallen. Unglaublich! Mit freundlichen Grüssen Marianne Hammer-Feldges Rechtsanwältin Vallamand  

mehr

Schliessung Vieux Manoir: Leserreaktionen

Gepostet am 07.06.2013 in Leserblog

ich sehe das Problem…. Wirtschaftlichkeit und Arbeitsplätze gegen Naturschutz. Keine lange Rede, sondern die kurze Rückmeldung: Die Menschheit ist von einer ausreichend grossen, vielfältigen und gesunden Natur, die sich ungestört entfalten und evoluieren kann 100% abhängig, wann sickert das endlich durch??? Darum kein Hafenausbau an einem solchen Standort! Alte Häuser sind wunderschön, sie erzählen von einer anderen Zeit, als alles noch langsamer vor sich ging, man aufwändig gearbeitete Kleider trug, das Handwerk blühte und...

mehr